Auskunftsrecht

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so hast Du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.

Als Nutzer im sozialen Netzwerk kannst Du diese Auskunft unter https://www.xing.com/settings/privacy/data/disclosure beantragen.

Als Nutzer von kununu, kununu engage, dem XING EventManager, HalloFreelancer, dem XING TalentService oder XING Exchange kannst Du die Daten, die wir in diesen Anwendungen über Dich gespeichert haben, wie folgt ebenfalls leicht abrufen bzw. per E-Mail anfordern:

kununu

Die Daten, die wir in dieser Anwendung über Dich gespeichert haben, kannst Du über den folgenden Link anfordern: Datenauskunft von kununu

kununu engage

Die Daten, die wir in dieser Anwendung über Dich gespeichert haben, kannst Du über den folgenden Link anfordern: Datenauskunft von kununu enagage

XING EventManager

Die Daten, die wir in dieser Anwendung über Dich gespeichert haben, kannst Du über den folgenden Link per E-Mail anfordern: Datenauskunft vom XING EventManager

HalloFreelancer

Die Daten, die wir in dieser Anwendung über Dich gespeichert haben, kannst Du über den folgenden Link per E-Mail anfordern: Datenauskunft von HalloFreelancer

XING TalentService

Die Daten, die wir im Rahmen des XING TalentService über Dich gespeichert haben, kannst Du per E-Mail an dsgvo_xts@xing.com anfordern.

XING Exchange

Die Daten, die wir in dieser Anwendung über Dich gespeichert haben, kannst Du per E-Mail an xing-exchange@xing.com anfordern.

Du hast außerdem ein Recht auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Absätze 1 und 4 EU-DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Wenn personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, dann hast Du als betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien (gemäß Art. 46 EU-DSGVO) im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Zum Thema Welche Rechte kannst Du geltend machen?
Cookies:

Kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Deinem Endgerät spezifische, auf Dich, den Nutzer, bezogene Informationen zu ermitteln. Die Speicherung von Cookies kannst Du über Deine Browser-Einstellungen verhindern.

Drittland:

Ein Land außerhalb der EU.

EU-DSGVO:

Die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

Newsletter:

Newsletter bzw. Status-E-Mails sowie Werbung für eigene ähnliche Produkte und Dienstleistungen oder Befragungen zum Zweck eigener Marktforschung.

Personenbezogene Daten:

Gemäß Art. 4 Ziffer 1 EU-DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Pixel:

Eine Bilddatei bzw. ein Link zu einer Bilddatei, das im Webseiten-Code eingefügt wird, sich jedoch nicht auf Deinem Endgerät (z. B. Computer, Smartphone etc.) befindet. Üblicherweise arbeiten Pixel in Verbindung mit Cookies.

Profil:

Die Seite der XING Websites, auf der die vom Nutzer eingegebenen personenbezogenen Daten im sozialen Netzwerk dargestellt werden.

Profiling:

Gemäß Art. 4 Ziffer 4 EU-DSGVO jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Soziales Netzwerk:

Die zu den Anwendungen des Dienstes XING gehörenden Kontakt- und Kommunikationsforen.

XING:

Der Dienst XING und die zum Dienst XING gehörenden Anwendungen.

XING Websites:

Alle Websites, Subdomains, Aliases, mobile Applikationen, Hintergrund-Applikationen, Webservices und Einbindungen in Drittseiten, auf denen der Dienst XING zur Verfügung steht.